EB Carlos

Nach unten

EB Carlos

Beitrag von Gast am Do 24 Feb 2011, 12:49

Carlos ist ein absoluter Notfall,er soll wenn bis Sonntag keine neuen Besitzer oder Pflegestelle gefunden wird ins Tierheim.Der Bub wird 5 Jahre alt und muss aus dem Haus weil die Besitzerin überfordert ist und sie ein Baby erwartet.Carlos ist verträglich mit anderen Hunden,vor Kindern hat er Angst.Er war schon mal kurz vermittelt,kam zurück weil er das Kind ins Gesicht geschnappt hat,laut Besitzerin mag er keine Gesichter und würde unvermittelt ins Gesicht schnappen wenn man sich zu ihm runter beugt.
Gruß
Peggy

[/

[URL=http://nimga.com/v/q9I7R]



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Do 24 Feb 2011, 14:04

Och Mensch, dabei sieht er wirklich ganz harmlos aus.
Ich frage mich bei so etwas auch immer was der wohl
so alles erlebt haben muß wenn er so heftig reagiert.
Aber man muß bei Angaben die Vorbesitzer so machen
oft auch wirklich sehr vorsichtig sein.
Denn oft stimmen die Dinge so gar nicht und dienen nur
dazu das Tier schnellstmöglich ins Heim abzuschieben.
Das haben wir so im Tierheim leider alles schon erlebt.
Alles Gute und Viel Glück für den armen Carlos und
hoffentlich findet sich jemand der wirklich bereit ist mit dem
Hund zu arbeiten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von saarbully am Do 24 Feb 2011, 15:32

Ist das der Carlos aus Saarbrücken/Forbach?

_________________
avatar
saarbully
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Steinbock Schwein
Anzahl der Beiträge : 2729
Anmeldedatum : 22.05.10
Alter : 34
Ort : Saarland

Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Do 24 Feb 2011, 16:11

Ja

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von saarbully am Do 24 Feb 2011, 17:39

Ja hab's grad in nem anderen Forum gelesen, dass es sich um ihn handelt und es bei der anderen Familie nicht geklappt hat.

Schade, dass er nun wieder auf der Suche ist.

Hoffentlich findet sich jemand bis Sonntag.

Kenne den Carlos von nem Bullytreffen, deshalb hatte mich das interessiert, ob das der Carlos ist.

_________________
avatar
saarbully
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Steinbock Schwein
Anzahl der Beiträge : 2729
Anmeldedatum : 22.05.10
Alter : 34
Ort : Saarland

Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Do 24 Feb 2011, 17:42

Sein Kinder/Gesichtsproblem macht seine Vermittlung bestimmt nicht gerade einfach...
Mal vorsichtig gefragt: stimmt das denn oder ist das ein vorgeschobener Grund um ihn abzugeben?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Do 24 Feb 2011, 19:41

Ich weiß nicht genau,vermutlich stecken da aber noch andere Gründe dahinter.
Gruß
Peggy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Fr 25 Feb 2011, 09:51

Armes Kerlchen... hoffentlich kommt er in gute Hände

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Fr 25 Feb 2011, 09:55

Ist schon krass was diese Gesichtsabneigung angeht, was muss da falsch gemacht worden sein wo der Mann noch klein gewesen ist!
Hoffentlich wird er ordentlich vermittelt.
Ich poste das mal in einem anderen Forum

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Fr 25 Feb 2011, 10:04

Ich kenne da Menschen, die die Hunde GRUNDSÄTZLICH immer von oben und total hektisch im Gesicht und am Kopf rumknauschen und knuddeln - bis er sich total bedrängt gefühlt, dann einmal aus Panik darüber zugeschnappt und *zack* Erfolgserlebnis...

Carlos wurde einmal von einem Bekannten so im Gesicht geknautscht, dass er auch vorgeprescht ist... ist nix passiert aber es hieß gleich "der wollte mich beißen" ich drauf hin nur "dann hör doch verdammt noch mal damit auf, ihm im Gesicht rumzupopeln wie ein Blöder, du hättest da auch so richtig kein Bock drauf, wenn immer einer an deiner Wange rumzergelt und dich knutscht bis du keine Luft mehr bekommst".

Das ist definitiv ein Problem von Menschen gemacht und nun heißt es, der Hund sei unverträglich *augenroll*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Fr 25 Feb 2011, 10:07

Nachtrag: Mein Mann und ich können unseren Jungs soviel wir wollen im Gesicht rumachen... ist halt auch echt eine Frage des Vertrauens zwischen Hund und Herrchen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: EB Carlos

Beitrag von Gast am Fr 25 Feb 2011, 10:08

Buddy mag das auch nicht überall angetatscht zu werden - schon gar nicht von Fremden.
Da kann er - sagen wir mal - sehr ungehalten werden und das auch deutlich zeigen.
Trotzdem ist er beileibe kein bissiger Hund sondern- richtig geknubbelt(auf seine Signale achten!) die absolute Schmusebacke!

Drücke Carlos die Daumen!
Wäre Buddy nicht hätte ich mich als PS angeboten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten