Kimba sucht ein neues Zuhause

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Mi 21 März 2012, 23:01

Hallo ihr lieben ,
Kai und ich haben sehr lange nachgedacht und versucht möglichkeiten in betracht zu ziehen ...aber leider sehen wir keinen anderen Ausweg mehr und versuchen Kimba unserem Katzenmädchen ein neues Zuhause zu suchen ....Kimba ist acht Jahre alt, kastriert und gesund ... Sie liebt es Prinzessin zu sein ... wenn man erst ihr Herz erobert hat, weicht sie einem nicht mehr von der Seite. Sie mag es nicht auf dem Arm genommen zu werden. Wenn fremde Menschen kommen, ist sie zuerst sehr sehr schüchtern, aber wehe sie fasst vertrauen zu einem, denn kraulen, streicheln und im Bett zu schlafen ist ihre Leidenschaft ... Sie liebt es auf dem Bauch zu liegen .... Geschichten erzählen kann sie verdammt gut ... Nur leider mit der Sprache hackt es ....
Kimba habe ich als Baby zusammen mit ihren Bruder von einem Bauernhof geholt ...Naja besser gesagt geklaut ... Sie sollten lebendig vergraben werden ....
Kimba versteht sich überhaupt nicht mehr mit ihren Bruder Lucky und auch nicht mit Gizmo ... Ich habe das Gefühl das sie eine Einzelgängerin ist ...Sie möchte nichts mit den anderen Katzen zu tun haben ...Obwohl sie schon sooo viele Jahre zusammen leben .... Sie haben noch nie zusammen gelegen und gekuschelt.... Habe auch schon mit meiner TA gesprochen und sie meinte auch das es sowas gibt ... Katzen sind sehr sehr einfühlsame Wesen und sie bestimmen wie sie Leben möchten ... Und der Grund ist das sie sich ständig prügelt mit den Katern ...weder die Kater kommen zur Ruhe, noch sie .... Und ich möchte nicht das alle drei nur im Stress zusammen leben ...

Vielleicht denken jetzt einige wie kann ich nur meine Katze abgeben die schon sooo lange bei mir lebt ...Nur ich kann euch sagen das ich diesen Text unter tränen schreibe und ich möchte unsere Kimba nicht abschieben sondern ihr das Zuhause geben was sie gerne möchte ...Es fällt mir wirklich verdammt schwer aber ich bin ratlos was ich noch machen soll
Alle drei haben ihre eigene Toilette, jeder hat sein eigenes Bett ... Wir versuchen auch allen dreien die gleiche aufmerksamkeit zu geben ... Doch anscheinend hilft das alles nichts ... Habe einfach Angst wenn wir auf der Arbeit sind, dass sie sich soo dolle prügeln das mal was schlimmes passiert ....

Mein Wunsch wäre... das Kimba ein Zuhause bekommen würde, wo nur sie leben darf und gaaaaaanz viele Streicheleinheiten bekommt...Und eine große Portion Kuscheleinheiten ...


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Mi 21 März 2012, 23:42


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Clucki am Do 22 März 2012, 07:48

Och Sandra Kopftätschel das wird hier jeder verstehen, sei nicht traurig! Wenn es das Beste für alle Katzen ist, dass die kleine Prinzessin wegkommt, dann ist es eben so. Ich habe schon 3 Katzen, sonst hätte ich sie zu mir geholt. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du jemanden findest, wo sie ein schönes Heim bekommt. Und lass' Dir kein schlechtes Gewissen einreden, das brauchst Du nicht zu haben. Es ist sehr schwer, so eine Entscheidung zu treffen! Alles Gute und viel Glück!!

_________________
Liebe Grüße von claudi und Auri
avatar
Clucki
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4494
Anmeldedatum : 15.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Do 22 März 2012, 09:09

ach Sandra fühl dich mal ganz Dolle von mir gedrückt Knutsch
ich weiss das du diesen Schritt schon lange vor dich hinschiebst , weil es dir sehr, sehr schwer fällt
aber manchmal muss man im Leben solche Entscheidungen treffen, ob sie uns gefallen oder nicht.
du tust das richtige, auch wenn du momentan das Gefühl hast das du die kleine Maus
verraten tust-
Sandra ,Kimba wird es dir danken, wenn sie in ihrem neuen zuhause ist und sie wieder Prinzessin sein kann
du tust das richtige!! Sei nicht traurig

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Do 22 März 2012, 12:07

ach Mensch, Sandra... Kopftätschel
so wie ich Euch kenne, habt Ihr diesen Entschluß wirklich unter Tränen gefaßt. Hoffentlich findet Ihr jemanden, der Kimba ein schönes Zuhause gibt...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Do 22 März 2012, 21:13

Kopftätschel alles Gute fuer die kommende Zeit und fuer Kimba ein wunderschoenes kuscheliges Zuhause

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Do 22 März 2012, 21:35

Hallo ihr lieben
vielen lieben dank für eure tollen aufmunteren Worte ... Jedesmal wenn ich Kimba anschauen wird mir ganz schlecht und bekomme tierische Bauchschmerzen ...
Aber ich denke es wird besser sein wenn ich sehe und weiß das es Kimba gut gehen wird und sie die ganze aufmerksamkeit auf sich ziehen kann ...

Heute hat sich eine Frau gemeldet die hier in der nähe Wohnt,sie ist Arbeitsunfähig und würde Kimba gerne ein neues Zuhause geben ...Werde morgen abend mit ihre Tel. und dann sehen wir weiter
Habe schon echt mega angst davor ... Sad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von DschiKa am Do 22 März 2012, 21:45

wir drücken euch ganz fest die Daumen. Das mit der Dame hört sich gut an. Manchmal ist es richtig zum Wohle des Tieres solche Entscheidungen zu treffen auch wenn es einem fast das Herz bricht Viel Glück
avatar
DschiKa
Bully-Admiral
Bully-Admiral

Männlich Anzahl der Beiträge : 9969
Anmeldedatum : 20.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Clucki am Fr 23 März 2012, 08:51

Hört sich gut an mit der Dame, da hätte Kimbi ihren geliebten Einzelplatz auf Schoss und Kratzbaum. Und wenn sie bei Dir in der Nähe wohnt, dann kannst Du Deine Kleine auch ab und an mal besuchen gehen? Ich drücke Dir ganz doll die Daumen! Viel Glück!

_________________
Liebe Grüße von claudi und Auri
avatar
Clucki
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4494
Anmeldedatum : 15.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von koenigin am Fr 23 März 2012, 12:04

Ich drück auch ganz doll die Daumen. Ich weiß wie schlimm das ist. Vor vielen Jahren hatte ich 4 Kater und plötzlich bekam mein Sohn ne ganz schlimme Katzenhaarallergie. Da ging gar nix. 2 konnte ich Gott sei Dank bei guten Freunden unterbringen und auf die anderen hat er nicht reagiert. Andere Rasse. Ich kann dir sagen: Ich hab so geheult und mich besoffen! Aber solche Dinge passieren. Ich wünsche ganz doll viel Glück, dass alles klappt Kopftätschel
avatar
koenigin
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1196
Anmeldedatum : 09.03.12
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Fr 23 März 2012, 19:27

Daumen sind gedrückt das es klappt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 27 März 2012, 00:14

Heute ist Kimba in ihren neuen Zuhause umgezogen ... Waren total begeistert von der Familie .... Wir haben ein gutes gefühl ... Haben Kimba persönlich vorbei gebracht und ich kann euch sagen es war sehr tränenreich ... Es war ein komisches Gefühl auf der einer seite trauer und auf der anderen seite glücklich ...Kimba hat sich untern Sofa versteckt ... Denke das dauert ein paar Tage ... Es war schon sehr komisch sein Baby bei "fremden" zu lassen ... Lucky und Gizmo geben uns den eindruck das sie Kimba garnicht suchen oder vermissen ... Ich weiß nicht vielleicht kommt nichts oder es kommt später ...

Es wird eine komische nacht werden ..Ohne Kimba die immer soo gerne mit ihm Bett gelegen hat ... Kleiner Schatz ich wünsche dir alles gute und bitte vergiss nie das wir nur das beste für dich wünschen ...wir wollten dich nicht abschieben ....ganz im gegenteil .... Bitte vergiss uns nie und sei nicht traurig,du wirst sehen in ein paar Tagen wirst du verstehen das du ganz liebe Eltern hast und NUR du bist jetzt die Prinzessin!!!
Habe dich sehr lieb mein schatz ... Dicken schmatz von uns allen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 27 März 2012, 07:45

Kopftätschel Sandra, es tut mir so leid... war bestimmt richtig scheiße schwer... Nun hat die Kimba ihr eigenes kleines Reich... DaumenDrück

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Clucki am Di 27 März 2012, 10:00

Sandra Kopftätschel Ihr habt bestimmt die richtige Entscheidung getroffen, Du wirst sehen, wenn sich Kimba erstmal eingelebt hat in ihrer neuen Familie, werden alle glücklich sein über diesen Entschluss. Und per Telefon kann man sich ja mal austauschen, wie sich Kimba so macht im neuen Heim. Ich finde Eure Entscheidung gut, auch wenn man das Gefühl hat, es bricht einem das Herz. Toi Toi Toi für Euch alle!

_________________
Liebe Grüße von claudi und Auri
avatar
Clucki
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4494
Anmeldedatum : 15.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von saarbully am Di 27 März 2012, 13:54

Sandra, es tut mir sehr leid. Fühl dich fest gedrückt Kopftätschel Knutsch

Das ist natürlich sehr traurig, aber wenn du traurig bist, denk immer daran, dass du die Entscheidung aus Liebe zu ihr getroffen hast und ihr habt euch die Entscheidung nicht einfach gemacht. Ich denke das war für die Miezen das Beste. Gibt immer wieder Lebewesen, die leider mit anderen nicht so gut können und Einzelgänger sind und solch eine Prizessin ist eure Kimba.
Drück dich Knutsch

_________________
avatar
saarbully
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Steinbock Schwein
Anzahl der Beiträge : 2729
Anmeldedatum : 22.05.10
Alter : 34
Ort : Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 27 März 2012, 13:57

Oh liebe Sandra....viel Kraft fuer die naechste Zeit....Kimba geht es sehr gut da Smile vielleicht kannst du sie ja mal besuchen ...wird wiéder.. Kopftätschel Bussi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von koenigin am Di 27 März 2012, 16:00

Das wird bestimmt prima da für die Süße. Und wenn du ein gutes GEfühl mit den Leuten hast, dann ist das bestimmt richtig. Aber dass du erst Mal total traurig bist ist ja auch klar Kopftätschel
avatar
koenigin
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1196
Anmeldedatum : 09.03.12
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 27 März 2012, 16:13

ich denke, Ihr habt die optimale Lösung für Eure Prinzessin gefunden. Kopftätschel
alles weitere haben wir ja schon am Sonntag besprochen... Herz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 27 März 2012, 20:20

Dankee ihr lieben ... Mir geht es ein wenig besser ... Habe heute schon mehrmals mit der gute elke gesprochen und sie sagte das Kimab die nacht ruhig war ...heute morgen ist sie langsam hintern Sofa her gekommen und einmal kurz ins Schlafzimmer und dnach wieder unterm Sofo... Habe ihr gesagt das sie ja schüchtern ist zuerst und das es noch kommen wird ...Sie wird ein paar Tage noch brauchen um alles zu verstehen und vertrauen zu schaffen ...

Aber der erste Tag heute ohne sie war veradmmt schlimm ... Habe echt den ganzen Tag geputz und wollte es verdrängen ...

Aber ich bin Glücklich das ich eine soo liebe Familie gefunden haben für sie ...Das hat sie verdient die kleine Maus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 03 Apr 2012, 10:37

Kimba lebt jetzt eine Woche bei ihrer neuen Familie und gestern Abend habe ich diese Mail bekommen

hallo sandra, hallo kai

ich hoffe, ihr habt euch nicht zu große sorgen gemacht.ich habe eure tel.nr. nicht mehr gefunden.dabei habe ich nur gute nachrichten.2 lange tage hat der schatz gebraucht,sich hinter der raus zu trauen.dann ging alles ziemlich flott.kimba hat sich alles angesehen,aus sicherer entfernung natürlich.mittlerweile fordert sie aber regelmäßig durch stoßen mitdem kopf ihre streicheleinheiten ein.hält man ihr die hand hin, reagiert sie sofort und kommt.ihr lieblingsplatz ist oben auf dem schrank hinter der schrankuhr, da hat sie alles im blick.ihre toilette hat sie sofort gefunden.ich find nur, sie könnte etwas mehr fressen.aber das kommt bestimmt noch.



ICh freue mich sooooo sehr für Kimba :-)))))))))))))))))))

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 03 Apr 2012, 11:05

Mensch, da geht einem das Herz auf. Super, das es da so gut läuft.


Meine Freundin musste ihre Zweitkatze auch wegtun, weil die sich nur gefetzt haben. Der Kerl war supernett, die haben dauernd telefoniert und emails geschrieben, bis er sie dann mitgenommen hat. Seitdem reagiert er weder auf Anrufe noch auf Mails. Scheissendreck.

Bin immer froh, wenn ich dann solche Geschichten hör Razz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 03 Apr 2012, 11:24

ohhh nein jetzt echt????? sch***** das gibt es doch nicht ...hat sie die Adresse???Wenn ja würde ich einfach bei denen auf die Matte stehen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 03 Apr 2012, 11:28

Ja klar hat sie die Adresse. Der wohnt allerdings im Norden oben, ist extra wegen der Katz aus Hamburg gekommen. Und mal eben nach Hamburg hochrutschen ist halt auch net so einfach

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 03 Apr 2012, 11:34

O.k. gut das ist natürlich auch eine strecke ...kann ich auch verstehen ..aber ich muß auch gestehen wäre es bei uns passiert würde ich mir den weg auf mich nehmen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kimba sucht ein neues Zuhause

Beitrag von Gast am Di 03 Apr 2012, 11:47

na das sind doch supergute Nachrichten!!! TOLL für Kimba und natürlich auch für Euch Bussi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten