Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von nutella1987 am Mi 28 Sep 2011, 12:28

Darf ich fragen warum ihr davon ausgeht dass ich es nicht beurteilen kann?

Ich fühlt euch angegriffen, weil ihr eben Wohnugskatzen habt, gut...da ist es natürlich schwer sachlich weiter zu diskutieren.

Aber Pedi, ein Hund zu halten ist wieder etwas ganz anderes als eine Katze! Der Hund begleitet einen, er ist eub Rudeltier und gerne bei seinem Mensch. Er hat Abwechslung, Artgenossen und Spannung im Leben. Ich versuche Paula so oft wie möglich ausgiebig Hund sein zu lassen. Draußen in der Natur, mit anderen Hunden.

Ich will mich jetzt gar nicht mit euch streiten, warum auch, ist ja euer Ding was ihr da macht. Ich finde es jedenfalls egoistisch und das sage ich auch! Eine Katze ist nicht für die Wohnung gemacht! Ich kenne viele Freigänger und weiß wie ausgeglichen und "frei" diese Tiere sind und wie gerne sie FREIwillig wieder nach Hause kommen um sich ihre Streicheleinheiten und vor allem ihr Futter abzuholen. Einen Tiger wie einen Wolf zu halten ist halt nicht gut.

Achso, und ich gehe gerne in den Zoo...nicht in jeden, sondern in Zoos die sich Mühe geben das Leben so weit es geht artgerecht zu gestalten...
Stellt euch mal einen Tiger in einem geschlossenen Raum im Rudel vor...absurd!
avatar
nutella1987
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1089
Anmeldedatum : 12.05.11
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mi 28 Sep 2011, 12:29

naja, von wegen "halt mal den ball flach" und 10000x "!!!!"...
sage ja nur, dass ich halt andere umgangsformen habe, mehr nicht !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von nutella1987 am Mi 28 Sep 2011, 12:32

Danke Michele Smile

avatar
nutella1987
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1089
Anmeldedatum : 12.05.11
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mi 28 Sep 2011, 12:33

am besten wird das thema beendet,bevor es noch ausartet, denn auf einen nenner kommen wir eh nicht Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von nutella1987 am Mi 28 Sep 2011, 12:34

das stimmt Smile
avatar
nutella1987
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1089
Anmeldedatum : 12.05.11
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mi 28 Sep 2011, 12:38

Eva mir tut es leid wegen deinem Thema. Mehr sag ich zu dem Thema nicht mehr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mi 28 Sep 2011, 12:43

Ich weiß jetzt zwar nicht was an "Ball flach halten" oder ein paar !!! in meinen Sätzen unhöflich, patzig oder respektlos war - aber bitte...

Fakt ist doch, KEINER kann beurteilen ob jemand grausam zu seinen Katzen ist, weil sie im Haus leben und dazu hab ich mich geäußert, denn ich persönlich fand halt, das Melina angreifend schrieb.

So nun entschuldige ich mich nochmals, dass das Thema hier völlig für den Mülleimer verlief und bin raus, denn ich hab alles gesagt. Danke.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Bullymama am Mi 28 Sep 2011, 12:55

Ich weiß auch nicht,immer wenn es nicht nach der eigenen Meinung geht artet das ganze aus.Kann man denn nicht vernünftig diskutieren?
avatar
Bullymama
Alphabullyanwärter
Alphabullyanwärter

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Hildegard am Mi 28 Sep 2011, 21:34

Jeder hat eine andere Meinung.Ich selber glaube nicht das es Zoos gibt wo es den Tieren wirklich gut geht,istmeine Meinung aus die Maus.
Genau so wie ob Katze Draußen oder Drin.
Hund im großen Zwinger oder im Bett.
Erdbeereis oder Schokolade,man könnte sich über alles streiten!

Aber laßt uns doch hier lieber schauen ob es eine Möglichkeit gibt den Beiden ein zuhause ermöglichen!

avatar
Hildegard
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 3582
Anmeldedatum : 10.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mi 28 Sep 2011, 21:46

Ja genau bitte nach einem zuhause suchen Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mi 28 Sep 2011, 21:47

Good Post

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Fr 30 Sep 2011, 19:11

Die Kätzchen haben ein neues heim, dauert aber noch ein kleines kleines bisschen bis sie abgeholt werden:)
ich freu mich soooo sehr! Es ist auch jemand hier aus dem Foru
wenn derjenige sich bekannt geben will... Bitte machen, wollte es jetzt nicht einfach machen Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Fr 30 Sep 2011, 19:20

na da bin ich ja mal gespannt ....Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am So 02 Okt 2011, 11:11

schade

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von DschiKa am So 02 Okt 2011, 22:02

schön das sie jetzt ein Zuhause haben und es muß jeder selbst entscheiden ob die Katzen dann in der Wohnung oder auch drausen sind. Wir kennen ein paar Leute die aus unterschiedlichen Gründen die Katzen nur in der Wohnung halten und denen geht es gut. Es kommt darauf an wie es die Katzen gewöhnt sind.
Viele Grüße
Dschika mit Anhang
avatar
DschiKa
Bully-Admiral
Bully-Admiral

Männlich Anzahl der Beiträge : 9969
Anmeldedatum : 20.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von saarbully am Mo 03 Okt 2011, 10:42

Hey Ihr Lieben, in diesem Fred ging es doch darum, die beiden süßen Kätzchen in ein neues zu hause vermitteln.

Und natürlich darf ein Thema auch abschweifen, aber ich finde es nicht gut, wenn man Leute, die Katzen in der Wohnung halten, so abgestempelt werden, dass die Tiere sich dadurch quälen. Natürlich aber darf man sagen, dass man das nicht gut findet - dazu hat halt jeder seine Meinung. Ich habe keine wirkliche Meinung dazu, weil ich mich dafür einfach zu wenig mit Katzen auskenne - meine Freundin hat aber ne Perser Katze und das ist auch ne reine Wohnungskatze und ich finde der geht es super gut. Mein Papa hat ne Freigänger und der geht es auch super gut - ich denke, es kommt auch eben immer auf die Katze an, welche Rasse es ist etc.

So und nun bin ich gespannt, wer der neue Besitzer der Katzen ist - bitte outen cheers cheers

_________________
avatar
saarbully
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Steinbock Schwein
Anzahl der Beiträge : 2729
Anmeldedatum : 22.05.10
Alter : 34
Ort : Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von PaPaLoLa am Mo 03 Okt 2011, 12:43

Hmmm, ob Wohnung- oder Freigängerkatze, das hängt für mich ganz entschieden von der Wohnsituation und vom Charakter der Katze ab. Unser Caesar hätte - als er zu uns kam - gerne 'raus dürfen, aber er ist immer so panisch, dass er sich nur in der tiefsten Nacht wieder nach Hause getraut hat. Da war er dann im Winter auch mal über 24 Stunden draußen und das war einfach zu lange. Wir haben uns da auch die Hintern abgefroren, weil ich den ganzen Tag und die Nacht die Balkontür einen Spalt offen gelassen hatte... Seitdem er jetzt so krank ist und regelmäßig seine Meds braucht, lasse ich ihn nicht mehr raus. Er würde draußen sicher sehr schnell sterben. Aber er ist glücklich, er macht seine Streifzüge durch das Haus. Da er geschlossene Türen nicht mag, steht alles offen und ihm reicht das völlig aus. - Wenn es die Wohnsituation nicht zuläßt, kann man Katzen auch in einer Wohnung ein durchaus interessantes und abwechslungsreiches Leben bieten. Man muss halt akzeptieren, dass sie gerne auf Möbel hochspringen und auch Beschäftigung brauchen. Nur ein oder zwei Katzen anschaffen und sie sich selber überlassen, und dann noch in einer Wohnung, das halte ich auch für traurig. Da sind sie als Freigänger sicher besser dran.
Aber Leute, macht daraus bitte keinen Glaubenskrieg. Es gibt Katzen, die sind ganz glücklich in einer Wohnung mit z.B. gesichertem Balkon und andere wieder haben so einen Drang nach draußen, dass man irgendwann gar nicht mehr anders kann, als die Haustür zu öffnen und "Tschüs" zu sagen. Und in letzter Konsequenz hat noch keine Katze gesagt, was sie schöner findet.
avatar
PaPaLoLa
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 27.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von PaPaLoLa am Mo 03 Okt 2011, 20:27

Aaaalso, nach ewig langer Überlegung, oute ich mich jetzt dann doch... Ich werde die beiden Samtpfoten holen und sie werden - wenn sie es möchten - Freigänger werden.... (Dschika, ich weiß, welches Versprechen ich Euch abgenommen habe, aber als Freigänger benötigen die beiden Schmuseeinheiten, regelmäßige Untersuchungen und Impfungen, Futter und einen tollen Schutzengel... ich denke das - bis auf den Schutzengel - kann ich ihnen bieten).
Ich werde in meinem Urlaub zu Eva fahren und die zwei abholen. Mir war der Gedanke, dass die beiden womöglich Wanderpokale oder rumgeschubst würden unerträglich. Und die beiden Mäulchen werden wir auch noch satt bekommen. Drückt mal alle die Daumen, dass am Abholtag tolles Wetter ist. Ich will nämlich an einem Tag hoch und wieder zurück fahren. Wird ein bizzele stressig, aber das ist es wert!
So, jetzt ducke ich mich weg ....
PS für Dschika: Ehrenwort, das sind die letzten Vierbeiner, die ich aufnehme! Auch keine Geckos, Papageien o.ä. - Ich hatte ja schon mit dem Gedanken gespielt, mir ein Katzenpärchen zuzulegen. Denn, ich ohne Katze(n), das geht ja mal gar nicht. Büüüddäää nicht schimpfen!!!
avatar
PaPaLoLa
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 27.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mo 03 Okt 2011, 20:57

Na Tina herzlichen Glückwunsch zu den beiden süßen.
Schön das du die beiden zu dir nimmst. Viel Glück das du gutes Wetter hast Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von BigBully am Mo 03 Okt 2011, 21:28

hey ich finds klasse,das du die beiden nimmst Twisted Evil Flitz
wie weit mußt du zum abholen fahren?

_________________

lg von Diana mit Kiki
avatar
BigBully
Bullyzei
Bullyzei

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11337
Anmeldedatum : 10.04.10

http://tyson-bulldog.hunde-homepage.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von PaPaLoLa am Mo 03 Okt 2011, 21:59

Diana, es sind knapp 400 km hin und vermutlich gefühlte 4000 km zurück, weil die beiden Samtpfoten vermutlich zetern werden. Aber das habe ich alles schon mal mitgemacht. Außerdem nehme ich Pan mit, der auch kein begeisterter Autofahrer ist.... Bin gespannt, wie die beiden Miezen auf ihn reagieren.
Bzgl. Wetter, habe mal in der Vorschau geguckt. Sie ging nur bis zum 11. abends. Und am 11.10. soll es gegen Abend anfangen zu regnen. Aber bis dahin ist es ja noch laaaange hin. *hoff!*
avatar
PaPaLoLa
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 27.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von DschiKa am Mo 03 Okt 2011, 22:00

mensch Tina du bekommst doch keine Schimpfe so lieben wir dich doch. Du bist einfach eine liebenswerte Tierverrückte. Und die zwei Samtpfoten können keinen besseren Platz als bei dir bekommen. Sag uns doch bitte mal bescheid wo du am Freitag hin musst und wie weit es weg ist.
Viele Grüße
Dschika mit Anhang
avatar
DschiKa
Bully-Admiral
Bully-Admiral

Männlich Anzahl der Beiträge : 9969
Anmeldedatum : 20.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von DschiKa am Mo 03 Okt 2011, 22:02

Tina du warst eben schneller. Brauchst du Hilfe? Melde dich tel. bei uns.
Viele Grüße
Dschika mit Anhang
avatar
DschiKa
Bully-Admiral
Bully-Admiral

Männlich Anzahl der Beiträge : 9969
Anmeldedatum : 20.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von Gast am Mo 03 Okt 2011, 22:05

Tinaa ich freu mich sooo sehr das die beiden süssen zu dir kommen dürfen :-)))

Wünsche ne gute Fahrt und ein langes glückliches zusammen leben mit den beiden schätzchen :-)))

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wir suchen ein neues Zuhause (Katzen)

Beitrag von PaPaLoLa am Mo 03 Okt 2011, 22:18

Hallo Dschika (aka Peter und Bärbel) vielen, vielen Dank für Euer Angebot (und das Ihr nicht sauer auf mich seid!). Im Moment sieht es so aus, dass ich morgens früh (übrigens, ich werde wohl am Mittwoch fahren) eine Runde mit den Bullys drehe, Mittags kommt meine Freundin zu ihnen, und am Nachmittag geht unser Nachbarsjunge nochmal zu den Knöpfen, nach ihnen schauen, spielen und schmusen. Abends hoffe ich spätestens gegen 20:00h wieder zu Hause zu sein. Wird zwar ein langer Tag für meine Bullymäuse, aber ich denke besser als den ganzen Tag im Auto zu sitzen ist es schon. - Pan muss mit, weil sich jeder der ihn kennt weigert, mit ihm zu laufen. (Und weil ich doch, wenn ich allein in der großen weiten Welt unterwegs bin, der totale Schisser bin... affraid ) Er ist inzwischen ein richtiger Altersgrantler und braucht jeden Tag von neuem die Info, wo der Hammer hängt. Bei mir nimmt er sich nicht so viel heraus. Da muss er dann eben durch. Anundfürsich ist er ja ein ganz gutmütiges Schaf, muss halt nur immer rummotzen. *gg*
Nächstes Wochenende werde ich mal ein Zimmer für die zwei Miezies richten, damit sie sich hier allmählich eingewöhnen können. Ich denke, so nach ca. 6 Wochen kann ich sie dann das erste Mal 'raus lassen. Schade ist, dass es die kalte Jahreszeit ist, aber das packen die zwei sicher. Ich bin schon sehr gespannt, was die beiden zu unserem Chaosverein sagen werden... Wünscht uns allen Viel Glück
avatar
PaPaLoLa
Alphabully
Alphabully

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 27.04.10

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten